Nie die Hoffnung aufgeben!
#31
Hallo Jenny,

Wachkoma kann vorrübergehend sein.
Warte die Zeit der Reha ab, dann weißt Du mehr.
Achte auf gute Förderung, denn dann hat Deine Mutter bessere Chancen.

Viele Grüße,
Ursel
http://www.huahinelife.de

Es ist unklug, das Leben nach dem Zeitbegriff abzumessen. Vielleicht sind die Monate, die wir noch zu leben haben, wichtiger als alle durchlebten Jahre. (Leo Tolstoi)
Antworten
#32
Hallo Ursel.

danke für deine schnelle antwort, uns bleibt ja eh nichts andres übrig als zu warten, das ist echt das schlimmste diese ungewissheit.

Lg Jenny
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gibt es noch Hoffnung? Traenchen 3 8.905 23.06.2013, 01:44
Letzter Beitrag: Kathrinchen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste