Biofeedback nach R. Breuer
#3
Hallo Antje,

es ist genauso seriös wie jede andere umstrittene Therapie auch. Will damit sagen, es kommt immer auf den Erfolg an, ob man es als seriös einstuft oder nicht.

Vom Telefon her kann ich sagen, daß Herr Breuer auf jeden Fall real und sehr nett ist. Er will wirklich helfen und glaubt fest an seine Methode. Wie z.B. auch Botox, Lioresal-/Baclofenpumpe und vieles mehr hilft es leider nicht bei jedem.

Die Methode ist sehr gut durchdacht und in vielen Fällen auch erfolgreich. Wenn ich die Möglichkeit hätte, dann würde ich mit Cedric hinfahren und das Konzept erlernen. Ich denke, in unserem Fall (damit mein ich "Wachkoma" und Spastik) kann man nur Erfolg haben, wenn man die Therapie regelmäßig anwendet, somit selbst erlernt.

Melde Dich doch einfach mal für den Schnupperkurs an und schau ob Dir die Therapie liegen würde. Dann kannst Du es anwenden und wenn es für Euch die richtige Therapie ist, dann kannst Du den kompletten Kurs immer noch belegen.

Wenn Du unsicher bist, dann ruf Herrn Breuer doch mal an und rede mit ihm drüber. Ich persönlich finde die Therapieform auf jeden Fall seriös.

Liebe Grüße
Bettina
Hoffnung ist nicht die Überzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)
HP www.sedolin.de
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Biofeedback nach R. Breuer - von Sedolin - 01.11.2003, 01:18
RE: Biofeedback nach R. Breuer - von Antje - 26.11.2005, 12:52
RE: Biofeedback nach R. Breuer - von Sedolin - 26.11.2005, 16:03
RE: Biofeedback nach R. Breuer - von gabi 5 - 08.04.2006, 21:00
RE: Biofeedback nach R. Breuer - von Antje - 09.04.2006, 05:22
RE: Biofeedback nach R. Breuer - von Sedolin - 03.07.2006, 23:49

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Biofeedback nach Dr. Brucker Sedolin 0 10.664 01.11.2003, 01:26
Letzter Beitrag: Sedolin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste